Weiterführende Hilfen

Es kommt vor, dass Ereignisse so stark belasten, dass es ratsam ist, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Hilfe zulassen können

Foto - ASB - F. Zanettini

Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn die zuvor beschriebenen normalen Reaktionen länger als vier bis sechs Wochen andauern.

Sie brauchen Hilfe, wenn:

  • Sie den Eindruck haben, dass sich Ihre Empfindungen und Gefühle auch nach langer Zeit nicht wieder normalisieren
  • Sie ständig von Albträumen gequält werden oder andauernd an Schlafstörungen leiden
  • Sie häufige ungewollte Erinnerungen an den Schock haben
  • Sie gewisse Situationen oder Orte meiden, die Sie an das Ereignis erinnern
  • Sie seit dem schrecklichen Erlebnis (mehr) rauchen, trinken, Drogen oder viele Medikamente einnehmen
  • Ihre Leistung in der Arbeit dauerhaft nachlässt
  • Ihre Beziehungen stark darunter leiden oder sich sexuelle Schwierigkeiten entwickelt haben
  • Sie mit niemanden über Ihr Gefühl sprechen können, obwohl Sie das Bedürfnis dazu haben.

 

Beachten Sie Ihre Gefühle

Nehmen Sie diese Zeichen ernst. Es ist dann besonders wichtig, Hilfe von außen in Anspruch zu nehmen, um ernsthafte Krankheiten zu vermeiden. Bundesweit gibt es eine Reihe von Institutionen, die Sie unterstützen können. Dazu gehören z.B. Beratungsstellen, Psychotherapeuten, Seelsorger und Ärzte.

Aus: Faltblatt vom Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe Postfach 200351, 53133 Bonn www.bbk.bund.de

 

Vermeiden Sie schädliche Folgen

Foto - ASB KIT München

Nehmen Sie diese Zeichen ernst. Es ist dann besonders wichtig, Hilfe von außen in Anspruch zu nehmen, um ernsthafte Folgeerkrankungen zu vermeiden. Bundesweit gibt es eine Reihe von Institutionen, die Sie unterstützen können. Dazu gehören z.B. Beratungsstellen, Psychotherapeuten, Seelsorger und Ärzte.

Aus: Faltblatt vom Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe Postfach 200351, 53133 Bonn www.bbk.bund.de

Hilfreiche Telefonnummern

Informationen zu Beratungseinrichtungen und die Möglichkeit für ein Gespräch bieten auch die Telefonseelsorgen. Sie erreichen diese rund um die Uhr kostenfrei unter den Telefonnummern:

0800 111 0 111  -   evangelische Telefonseelsorge

0800 111 0 222  -   katholische Telefonseelsorge

0800 111 0 333  -   Kinder- und Jugendtelefon

Sollten Sie für sich oder einen Ihrer Angehörigen dringend und sofort psychologische Unterstützung benötigen, wenden Sie sich bitte an die Ambulanz der Klinik für Psychotherapie der Universität München:

psychiatrische Notfallambulanz, Tag und Nacht erreichbar unter:

089 4400 555 11

Mehr zu KIT München
  • KIT Mitarbeiter leistet Hilfe im Gespräch mit einer Mutter, deren Kind einen tödlichen Unfall im Verkehr hatte

    Erste Schritte von KIT München

    Nach dem tödlichen Unfall ihres Kindes, erkannte ein Rettungsdienstmitarbeiter des ASB München die Verzweiflung der Eltern und die Betroffenheit des Straßenbahnfahrers und entschloss sich, ihnen zu helfen...

     

    Mehr erfahren

  • KIT Mitarbeiter steht einem Vater zur Seite, der von seinem verstorbenen Sohn nach einem Unfall Abschied nehmen muss

    Die Idee hinter KIT München

    Aufgrund von vielen Erfahrungen, bei denen schockierte Personen in einer Krisensituation Hilfe gebraucht hätten, entstand die Idee, hier etwas für den unverletzten und dennoch betroffenen Menschen zu tun...

     

    Mehr erfahren

  • Mitarbeiter des KIT München betreut ein Kind nach dem Suizid seiner Mutter

    Ziel der Arbeit von KIT München

    Als integraler Bestandteil des Rettungsdienstes München leisten die Mitarbeiter von KIT München nach einem Suizid oder einem tödlichen Unfall Betreuung von körperlich unverletzten, aber zutiefst betroffenen Personen ...

     

    Erfahren Sie mehr!

  • Vor dem Einsatz durchlaufen die Mitarbeiter des KIT München eine genaue Ausbildung in Theorie und Praxis, um effektive Hilfe und Betreuung für die Betroffenen leisten zu können

    Für Fachkräfte

    Sie sind Rettungsassistent, Polizist oder ähnlich in die Rettungskette eingebunden? Sie interessieren sich für eine Mitarbeit bei KIT München?

     

    Zur Mitarbeit und Ausbildung

  • Mitarbeiter des KIT München hilft einer Mutter nachdem ihr Kind bei einem Unfall verstorben ist

    Zahlen und Fakten

    Hinter jedem Einsatz von KIT München steht ein persönliches Schicksal, dass es zu bewältigen gilt. KIT München begleitet Betroffene ein Stück auf diesem Weg.  

     

    Mehr

  • Mitarbeiter des KIT München, der Vorstand des ASB München, Förderer von den Stadtwerken München und Qualcomm

    Förderer

    Durch die Spenderinnen und Spendern sowie die Mitglieder des ASB München kann KIT München seinen ehrenamtlichen Dienst an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr und weitere Hilfen für Betroffene in einer guten Qualität anbieten...

    Mehr über die Förderer

Ihr Kontakt

Peter Zehentner
Susanne Uebelhoer
Andrea Hirth
Brigitte Neumann
KIT-München 

Telefon (089) 74363-105
Telefax (089) 74363-190

Wichtige Hilfe für Menschen, die Schreckliches erlebt haben durch KIT München
Foto - ASB KIT München

Die KIT-Akademie bildet die Mitarbeiter für den Einsatz beim KIT München praxisnah aus und fort mit qualifizierten Referenten.

Mehr Informationen zur KIT-Akademie

Ein FSJ beim ASB München bringt den Helfern viel Erfahrung und Spaß
FSJ beim ASB München
Foto - ASB KIT München

   Helfen Sie KIT München

Die KIT-Mitarbeiter arbeiten ehrenamtlich, rund um die Uhr und leisten ca. 1000 Einsätze im Jahr. KIT München ist dringend auf Spenden und andere Formen der Unterstützung angewiesen. Es gibt keine öffentliche Refinanzierung für diese notwendige Art der Hilfe.

Hier können Sie helfen

Die Sanitäter des ASB München werden verstärkt durch die Rettungshundestaffel und die Motorradstaffel
Sanitätsdienst des ASB München