KIT-München

KrisenInterventionsTeam-München:

Jedes Jahr betreuen, beraten und begleiten wir circa 2.000 Menschen, die unmittelbar nach einem außergewöhnlichen Vorfall unter schweren seelischen Belastungen leiden oder unter akutem psychischen Schock stehen. 

Durchschnittlich 2,3 mal am Tag leisten unsere ehrenamtlich Tätigen KIT-Mitarbeiterinnen und KIT-Mitarbeiter schnelle und direkte Hilfe für die Betroffenen.

Das Hauptaugenmerk unserer Arbeit liegt immer auf der täglichen Einsatzbereitschaft und Hilfe für akut von extremen Ereignissen Betroffenen in der Stadt und im Landkreis München. In die öffentliche Aufmerksamkeit gerät jedoch meist unsere Hilfe nach spektakulären Vorfällen.

_________________________________________________________________________________________________________________________________________

Organisation unserer Einsätze

In der Regel sind an jedem Tag im Jahr drei KIT-Mitarbeiterinnen oder KIT-Mitarbeiter rund um die Uhr in Bereitschaft.

Sie arbeiten in zwei Diensten: Der zweite Dienst rückt aus, wenn der erste Dienst bereits im Einsatz ist. Als Ressource im Hintergrund gibt es eine weitere, erfahrene Kollegin oder einen Kollegen als Fachberater und Einsatzleiter.
___________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________